Kinotechnik

Digitale Anlage

Am 9. August 2013 war die offizielle Inbetriebnahme der neuen digitalen Anlage mit einem Digital Cinema Projektor der DCP 30 Serie II, die von der Firma Kinoton gefertigt werden. Der im Kino am Kocher eingebaute DCP-Projektor bietet digitales Kino in voller 2K-Auflösung (2048 x 1080 Pixel). Die Filme werden von den Verleihern als digitale Kopie auf einer Festplatte geliefert, auf den Server der digitalen Anlage übertragen und von diesem abgespielt.

Die zweite Generation der DCP-Projektoren garantiert brillantes digitales Kino in voller 2K- oder 4K-Auflösung und unterstützt höhere Bildwiederholraten (Higher Frame Rates – HFR).
Die DCP 30 II Modellreihe bietet die ideale D-Cinema-Projektionslösung für praktisch jede Bildwandgröße. Die neue Serie der von Kinoton gefertigten DCP-Projektoren basiert auf der von Barco gelieferten Projektionstechnologie. Die 2K / 4K DLP Cinema® Serie II Technologie von Texas Instruments garantiert eine hochpräzise Farbwiedergabe und ein brillantes Kontrastverhältnis. Das äußerst leistungsfähige Beleuchtungssystem garantiert eine erstklassige Lichtleistung, weshalb sich DCP 30 II Projektoren perfekt für brillantes 3D-Kino eignen. Ihr geringer Wartungsbedarf und die Möglichkeit, preisgünstige Standard-Xenonkolben zu verwenden, sorgen für niedrige Betriebskosten.
Alle DCP-Projektoren der Serie II unterstützen Higher Frame Rates (HFR). Dadurch kann die Bildqualität, insbesondere bei schnellen Bewegungen und bei 3D-Content erheblich verbessert werden.

Emma

Am 27. Juli 2013 war Emma, unser analoges Vorführgerät, zum letzten Mal in Betreib. Seit der Gründung des Kinos am Kocher hat sie, ohne uns bzw. die/den VorführerIn je im Stich zu lassen, etwa 2.500 km Zelluloid – im Jahr, insgesamt also fast 18.000 km Film abgespult!

Folgende Links bieten weitere Informationen zu den faszinierenden Details der analogen Vorführtechnik:

 

http://www.kinobauer.de