Sie befinden sich gerade auf der Seite: Kino am Kocher - Ausgerechnet Sibirien

Zum Inhalt.

Zur Navigation.


Stil der Website:

Startseite arrow Laufende Filme arrow Ausgerechnet Sibirien

Ausgerechnet Sibirien

Nach seiner Erfolgskomödie »Vincent will Meer« widmet sich Ralf Huettner in seiner aktuellen Komödie dem fernsten Osten.

Matthias Bleuel,überkorrekter Logistiker eines Leverkusener Modeversandhauses, lebt seit der Scheidung von seiner Frau Ilka allein in seinem spießigen Reihenhäuschen. Da beauftragt ihn sein russlandsentimentaler Chef Fengler, in eine winzige Filiale in Südsibirien zu reisen. Das hat Bleuel gerade noch gefehlt! Mit dickem Daunenmantel, Pfefferspray und Desinfektionsmittel bewaffnet, erwartet er Eis, Schnee und Gefahr. Doch als er in Kemerovo ankommt, ist nichts so wie erwartet. Wie sehr dort die Uhren anders ticken, merkt er, als er sich auch noch bei einem Konzert auf den ersten Blick in die Sängerin Sajana verliebt. Ihre Stimme weckt ihn wie aus einem tiefen Schlaf. Er beschließt, ihr in ihr abgelegenes Heimatdorf hinterher zu reisen. Was als Geschäftsreise begann, wird das größte Abenteuer seines Lebens …

Der sanfte Witz des Films entsteht auch aus Króls verzweifelten Versuchen, sich den Einheimischen verständlich zu machen, ohne ein einziges Wort Russisch zu sprechen.

 

Am 20.7., 19 Uhr, liest Michael Ebmeyer, Autor der Buchvorlage und Drehbuchautor, aus seinem Roman »Der Neuling«. 

 

Kooperation mit der Stadtbibliothek Aalen und der Buchhandlung Osiander Eintritt Lesung und Film: 8 € Nur Film: 6,50 €


Ausgerechnet Sibirien
D 2012, 100 Min.

Regie Ralf Huettner

Frei ab 6 Jahren

Mit Joachim Król, Katja Riemann, Michael Degen, Armin Rohde  

Letzte Aktualisierung ( 05.03.13 )