Sie befinden sich gerade auf der Seite: Kino am Kocher - Sommer in Orange

Zum Inhalt.

Zur Navigation.


Stil der Website:

Startseite arrow Laufende Filme arrow Sommer in Orange

Sommer in Orange

Die Geschichte wird hier aus der Sicht der 12-jährigen Lili erzählt, die zusammen mit ihrem kleinen Bruder Fabian und ihrer Mutter Amrita von Berlin nach Bayern ziehen muss, nur weil der derzeitige Freund ihrer Mutter in Talbichl einen Bauernhof geerbt hat.

Während sich die Erwachsenen kaum um das Dorfleben kümmern, schießen dort bereits die Vorurteile und Mutmaßungen gegen die so merkwürdig in Orange gekleideten Hippies ins Kraut. In der Schule geraten die Kinder zwischen die Fronten, wo sie mit dem »Vaterunser« und Schulaufgaben nur wenig anfangen können, andererseits aber die geordneten Verhältnisse, in denen ihre Mitschüler aufwachsen, verlockend finden … Am Ende entscheidet sich Lili für eine Art Doppelleben. Zuhause trägt sie Orange und reißt linke Sprüche, während sie in der Schule den Faltenrock anlegt und mit den anderen das »Vaterunser« betet. Doch dieser Spagat zwischen OM und Amen kann nicht gut gehen…


KOCHER-KLASSIX


Sommer in Orange
Deutschland 2011, 110 Min.
Regie: Marcus H. Rosenmüller
Frei ab 12 Jahren

Letzte Aktualisierung ( 08.10.12 )