Sie befinden sich gerade auf der Seite: Kino am Kocher - Schuldenkrise. Woher? Wohin?

Zum Inhalt.

Zur Navigation.


Stil der Website:

Startseite arrow Laufende Filme arrow Schuldenkrise. Woher? Wohin?

Schuldenkrise. Woher? Wohin?

Europa steckt in einer tiefen Krise. Es drohen noch höhere Staatsschulden und weitere Sparprogramme zu Lasten der Steuerzahler und auf Kosten sozialer Errungenschaften.

Gerettet werden vor allem Banken, von denen viele bereits wieder an den Finanzmärkten spekulieren, als hätte es die letzte Finanzkrise nie gegeben. In immer mehr EU-Staaten werden wichtige Entscheidungen nicht mehr von demokratisch gewählten Regierungen getroffen, sondern durch eine Troika aus Internationalem Währungsfonds, EU-Kommission und Europäischer Zentralbank. Politik dient ausschließlich dem Interesse der Investoren an profitablen Anlagemöglichkeiten. Es ist Zeit für eine grundlegende Wende in Wirtschaft und Gesellschaft. Im Vortrag soll es um die aktuelle Lage gehen und um konkrete Schritte, mit denen diese Wende eingeleitet werden kann.

Stephan Lindner ist Diplom-Politologe und lebt in Berlin. Er hat die bundesweite attac-EU-AG mitgegründet und ist seit vielen Jahren Mitglied im bundesweiten Koordinierungskreis von attac-Deutschland. Dort arbeitet er schwerpunktmäßig zur Wirtschafts- und Sozialpolitik. 

 

Schuldenkrise – Woher? Wohin?
Kurzfilm zur FINANZ- UND EUROKRISE von ver.di, anschließend Vortrag von ­Stephan Lindner, attac-Deutschland, und Möglichkeit zur Diskussion

 

Eintritt frei. Finanzieller ­Solidarbeitrag willkommen.

Letzte Aktualisierung ( 08.10.12 )