Sie befinden sich gerade auf der Seite: Kino am Kocher - Submarine

Zum Inhalt.

Zur Navigation.


Stil der Website:


Submarine

In dieser britischen Coming-of-Age-Komödie sind nicht nur die Jugendlichen leicht schräge Figuren, sondern auch die Erwachsenen.

Der 15-jährige Oliver Tate, der sich in einem walisischen Küstennest mit Dufflecoat und unbewegter Miene durchs Minenfeld amouröser Verwicklungen kämpft, hat keinen blassen Dunst, wie die Welt wirklich tickt. Die Jugendlichen dort haben ihren Spaß daran, sich gegenseitig zu drangsalieren oder geben Oliver ungebeten Tipps, wie er mit Mädchen umgehen muss, um viel zu erreichen und sich Ärger vom Hals zu halten. Seine Eltern sind ihm kein Vorbild, denn sie haben das Glück nicht erfunden und er würde ihrem spärlichen Liebesleben gerne auf die Sprünge helfen.

Unter diesen Umständen heranzureifen und zu begreifen, worauf es ankommt, ist für Oliver wie ein Herumstolpern im Dunkeln. Er würde gerne Jordana verführen – und zwar allein mit seinem Verstand, doch Jordana verabscheut Sentimentalität, fackelt lieber mit besonderer Wonne männliches Beinhaar ab ...


Submarine
GB 2010, 97 Min.
Regie: Richard Ayoade
Frei ab 12 Jahren

mit Sally Hawkins

Letzte Aktualisierung ( 08.10.12 )