Sie befinden sich gerade auf der Seite: Kino am Kocher - Der Dieb des Lichts

Zum Inhalt.

Zur Navigation.


Stil der Website:

Startseite arrow Laufende Filme arrow Der Dieb des Lichts

Der Dieb des Lichts

Ein kleines Dorf in den Weiten Kirgisiens liebt den örtlichen Elektriker Svet-Ake, den man überall nur »Herrn Licht« nennt. Der vierfache Vater hat ein offenes Ohr für den Herzschmerz der Dorfbewohner, ihren Ehefrust und ihre Lebenslust, doch vor allem für ihre Stromrechnung.

Und das ist gut so, denn die Stromkosten in dem kleinen Dorf klettern in astronomische Höhen. Kaum kann sich noch jemand Licht im Dunkel leisten, geschweige denn sich sonst irgendwie über Wasser halten. Und so lässt Svet-Ake die Stromzähler der Nachbarn auch schon mal rückwärts laufen – bis er mit dem Gesetz in Konflikt gerät und schließlich seinen Elektriker-Posten verliert. Doch Herr Licht hält fest an einer kühnen Vision, die das Dorf aus der Misere führen und für zukünftige Generationen lebenswert machen soll: Einen riesigen Windpark will er bauen.

 

 

Der Dieb des Lichts
F/D/Niederlande/Kirgisien 2010, 80 Min.
Regie: Aktan Arym Kubat
Frei ab 12 Jahren
Diverse Auszeichnungen

Letzte Aktualisierung ( 06.11.11 )