Sie befinden sich gerade auf der Seite: Kino am Kocher - Das Meer in mir

Zum Inhalt.

Zur Navigation.


Stil der Website:

Startseite arrow Laufende Filme arrow Das Meer in mir

Das Meer in mir

Öffentliche Veranstaltung in Kooperation mit dem Theater der Stadt Aalen, begleitend zur Inszenierung "FRAU HEGNAUER KOMMT"


Die Handlung des Films beruht auf dem authentischen Fall des Spaniers Ramón Sampedro: Nach einem Badeunfall vom Hals ab gelähmt, lebte er in totaler Abhängigkeit von der Hilfe anderer und kämpfte öffentlich für sein Recht auf einen selbstbestimmten Tod. Ramóns couragierter Feldzug bis vor das oberste spanische Gericht löste über die Landesgrenzen hinweg Diskussionen über aktive Sterbehilfe aus.


Vorverkauf über die Theaterkasse im Alten Rathaus, Telefon 07361-522600, E-Mail:

 

Öffentliche Veranstaltung in Kooperation mit dem Theater der Stadt Aalen, begleitend zur Inszenierung "FRAU HEGNAUER KOMMT"


Die Handlung des Films beruht auf dem authentischen Fall des Spaniers Ramón Sampedro: Nach einem Badeunfall vom Hals ab gelähmt, lebte er in totaler Abhängigkeit von der Hilfe anderer und kämpfte öffentlich für sein Recht auf einen selbstbestimmten Tod. Ramóns couragierter Feldzug bis vor das oberste spanische Gericht löste über die Landesgrenzen hinweg Diskussionen über aktive Sterbehilfe aus.


Hochsensibel näherte sich der spanische Regisseur Alejandro Amenábar dem brisanten Thema und schildert in seinem Film die ergreifende Geschichte eines Mannes, für den Freiheit auch das Recht beinhaltet, selbst zu entscheiden, wann er sterben will. Im Anschluss an den Film besteht Gelegenheit zu einem Nachgespräch mit Intendantin Kathrina Kreuzhage. Spanien / Frankreich / Italien 2004 - 125 Minuten


Vorverkauf über die Theaterkasse im Alten Rathaus, Telefon 07361-522600, E-Mail:

 

Filmdaten auf einen Blick
Titel Das Meer in mir
Land Spanien / Frankreich / Italien
Jahr 2004
Regie Alejandro Amenábar
Buch Alejandro Amenábar
Darsteller Javier Bardem (Ramón), Celso Bugallo (Bruder José), Belén Rueda (Rechtsanwältin Julia), Mabel Rivera (Schwägerin Manuela), Lola Dueñas (Rosa), Tamar Novas (Neffe Javi), Clara Segura (Gené), Francesc Garrido (Marc), Joan Dalmau (Vater), José M. Pou (Vater Francisco)
Länge 125 Minuten
Sprachversion deutsch
FSK o.A.

Letzte Aktualisierung ( 19.11.06 )