Sie befinden sich gerade auf der Seite: Kino am Kocher

Zum Inhalt.

Zur Navigation.


Stil der Website:

Startseite arrow Laufende Filme arrow Aus meinen Büchern ... und meinem Leben

Aus meinen Büchern ... und meinem Leben

Lesung und Diskussion mit Erhard Eppler

 

Der Denker Erhard Eppler – sein Wort hat Gewicht in Deutschland seit über 50 Jahren. Der geradlinige Politiker, Lehrer und schwäbische Protestant gilt als kritisches Gewissen der Bundesrepublik und der SPD.

Er hielt an seinen klaren Positionen auch dann fest, wenn dies zu Lasten seiner politischen Karriere ging. Egon Bahr hat einmal über ihn geschrieben: »Wer zu früh kommt, den bestraft das Leben auch.« Nach seinem Rückzug von allen politischen Ämtern und Mandaten 1982 begann seine zweite erstaunliche Karriere als Vor- und Nach- und Querdenker, auf den sich nicht nur Sozialdemokraten berufen.
In vielen Büchern setzt sich Erhard Eppler mit den politischen und gesellschaftlichen Fragen der Zeit auseinander. Globalisierung – wie funktioniert Privatisierung – Freiheit für die Märkte als Wundermittel des Erfolgs? Wie wichtig ist der Staat heute? Was prägt politischen Stil und politische Sprache? Und unvergessen die Briefe an die Enkelin, eine Auseinandersetzung mit deutscher Geschichte.

Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Stiftung


Eintritt frei, Spenden erbeten

Letzte Aktualisierung ( 24.06.11 )