Sie befinden sich gerade auf der Seite: Kino am Kocher - Zwei glorreiche Halunken

Zum Inhalt.

Zur Navigation.


Stil der Website:

Startseite arrow Laufende Filme arrow Zwei glorreiche Halunken

Zwei glorreiche Halunken

Sergio Leone hat mit seinem Film um eine Gruppe von Halunken, welche im Niemandsland zwischen Texas und Mexiko während des amerikanischen Bürgerkrieges ihr Unwesen treiben, das Genre des Westerns neu erfunden.

Die Handschrift von Sergio Leones Italo-Western ist deutlich zu erkennen: Ironie, knappe Dialoge, lange Szenen, in denen die Spannung langsam aufgebaut wird, sowie der Kontrast zwischen Totale und dicht gedrängten Nahaufnahmen von Gesichtern, Augen und anderen Details.

Gegenüber den klassischen US-Western der 1960er Jahre wirkte Leones satirischer und zynischer Inszenierungsstil innovativ: Die illusionslosen, amoralischen Desperados des Films waren die zeitgemäßen Anti-Helden eines Jahrzehnts, in dem die traditionellen Werte in Frage gestellt wurden.


Kooperation mit der VHS Aalen Italienische Filmwelten


Zwei glorreiche Halunken
Italien 1966, 171 Min.
Regie: Sergio Leone
Frei ab 16 Jahren

Letzte Aktualisierung ( 24.06.11 )