Sie befinden sich gerade auf der Seite: Kino am Kocher - Fellinis Roma

Zum Inhalt.

Zur Navigation.


Stil der Website:

Startseite arrow Laufende Filme arrow Fellinis Roma

Fellinis Roma

Fellini zeichnet aus sehr persönlicher Sicht verschiedene Aspekte der teils lebensstrotzenden, teils von Mächten des Verfalls bedrohten Stadt Rom. Dieses faszinierende Porträt schwankt zwischen Erinnerung und Gegenwart, vor allem aber zwischen Realität und Phantasie.

Der Film wurde mit imponierendem Aufwand inszeniert und stellt eine bewusste Abkehr vom Neorealismus dar: Alles wird im Studio als Imitation der Realität nachgebaut und die Studiowirklichkeit erscheint als der schöne Schein der Realität. Neben dem inhaltlichen Wagemut sind vor allem die ästhetischen Qualitäten des Films bemerkenswert, insbesondere die wunderbaren Bilder von Kameramann Giuseppe Rotunno, die perfekt von der Musik des Fellini-Hauskomponisten Nino Rota ergänzt werden.

 

Kooperation mit der VHS Aalen Italienische Filmwelten


Fellinis Roma
Italien 1972, 128 Min.
Regie: Federico Fellini
Frei ab 16 Jahren

Letzte Aktualisierung ( 24.06.11 )