Sie befinden sich gerade auf der Seite: Kino am Kocher

Zum Inhalt.

Zur Navigation.


Stil der Website:

Startseite arrow Laufende Filme arrow Erlöse uns von dem Bösen

Erlöse uns von dem Bösen

Der Dokumentarfilm »Erlöse uns von dem Bösen« schildert den Fall von Pater Oliver O’Grady, Priester in Nordkalifornien.

Jahrzehntelang erschlich sich O’Grady das Vertrauen von Familien seiner Gemeinde und missbrauchte dann die Kinder. Die Kirchenleitung wusste von den Vorgängen und unternahm dennoch fast nichts. Erst als die Missbrauchsfälle nicht mehr zu vertuschen waren, wurde O’Grady des Amtes enthoben. Amy Berg gelingt es, mehrere Opfer zu interviewen und auch O’Grady selbst zum Sprechen zu bringen. So entsteht ein umfassendes Bild der Problematik. Ihr Film wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet und 2007 für den Oscar nominiert.

Im Anschluß Podiumsdiskussion mit den Zuschauern, Experten und Betroffenen. Das Podium ist besetzt mit: Katharina Kreuzhage, Intendantin Theater der Stadt Aalen, Rudolf Salenbauch, Ökumenische Psychologische Beratungsstelle Aalen. Des weiteren sind angefragt: Norbert ­Denef, Vorsitzender des netzwerkB (Netzwerk Betroffener von sexualisierter Gewalt), Dr. Norbert Reuhs, Diözesanrichter Diözese Rottenburg-Stuttgart, Astrid Hark-Thome, Kontaktstelle gegen sexuellen Missbrauch, Landratsamt Aalen.

 

Kooperation mit dem Theater der Stadt Aalen mit anschließender ­Podiumsdiskussion

 

Erlöse uns von dem Bösen
USA 2005, 99 Min.

Regie: Amy Berg  

Frei ab 12 Jahren

Letzte Aktualisierung ( 24.06.11 )