Sie befinden sich gerade auf der Seite: Kino am Kocher - Nothing Personal

Zum Inhalt.

Zur Navigation.


Stil der Website:

Startseite arrow Laufende Filme arrow Nothing Personal

Nothing Personal

Der Film erzählt von einer jungen Holländerin, die ihr Leben hinter sich lässt. Nur mit Rucksack und ein paar elementaren Gegenständen, wie Zelt und Schlafsack bricht sie nach Irland auf und wandert in völliger Einsamkeit durch die Wildnis.

Gelegentlich bedient sie sich des Autostopps, doch diese Begegnungen sind ihr verhasst, denn sie will sich die Menschen so weit wie möglich vom Leibe halten. Eines Morgens wird sie jedoch von dem etwas älteren, gebildeten Eigenbrötler Martin angesprochen, der ihr Essen anbietet, wenn sie ihm im Garten helfe. Anne stimmt zu, doch als es beim Abendessen zum Streit kommt, will sie wieder abhauen. Schließlich machen sie einen Handel: Essen für Arbeit, kein persönlicher Kontakt, keine Fragen. Martin erklärt ihr die Arbeit, sie führt sie aus und er versorgt sie mit Mahlzeiten. Doch obwohl sie nur das Nötigste miteinander sprechen, lernen sie sich schrittweise etwas kennen. Wird sich Anne darauf einlassen, wieder sesshaft werden oder macht sie vorher ihren Abgang?

 

 

Nothing Personal

Niederlande/Irland 2009, 85 Min.

Regie: Urszula Antoniak
Frei ab 6 Jahren

Letzte Aktualisierung ( 20.12.10 )