Sie befinden sich gerade auf der Seite: Kino am Kocher - Konzeption Programmkino Aalen eG

Zum Inhalt.

Zur Navigation.


Stil der Website:


Konzeption Programmkino Aalen eG

4. Gemeinnützigkeit

Für die Programmkino Aalen eG streben wir die Annerkennung der Gemeinnützigkeit an. Dies ist auch für eine Genossenschaft grundsätzlich möglich. Voraussetzungen sind:

  • Gemeinnütziger Zweck der eG gem. § 52 AO
  • Die eG handelt selbstlos gem. § 55 AO (keine Auszahlung von Gewinnanteilen oder sonstigen Zuwendungen; bei Austritt oder Auflösung nur Auszahlung bis zur Höhe der Einlage)
  • Der wirtschaftliche Geschäftsbetrieb ist für den gemeinnützigen Zweck der Genossenschaft notwendig und stellt keine unvertretbare Wettbewerbseinschränkung für andere nicht steuerbegünstigte Wirtschaftsbetriebe dar.

Um für den Betrieb des Programmkinos in Aalen die Anerkennung der Gemeinnützigkeit durch das Finanzamt zu erlangen müssen mehrere der folgenden Bedingungen erfüllt sein:

  • Das Programm unterscheidet sich inhaltlich, konzeptionell und formal von etwa vorhandenen gewerblichen Kinos am Ort.
  • Einbindung in die kommunale kulturelle ArbeitDie Filme werden in bestimmten Sachzusammenhängen gezeigt und werden inhaltlich aufbereitet.
  • Das Programmkino Aalen erhält öffentliche Zuschüsse
  • Mitgliedschaft im Bundesverband kommunale Filmarbeit (BkF).


Letzte Aktualisierung ( 19.06.06 )