Sie befinden sich gerade auf der Seite: Kino am Kocher - Bright Star. Meine Liebe. Ewig

Zum Inhalt.

Zur Navigation.


Stil der Website:

Startseite arrow Laufende Filme arrow Bright Star. Meine Liebe. Ewig

Bright Star. Meine Liebe. Ewig

Es ist eine Liebe, die zum Scheitern verurteilt scheint: Zu groß sind die Unterschiede zwischen der zwar klugen und schlagfertigen, aber nicht sonderlich gebildeten Schneiderin Fanny und dem jungen und sehr begabten, aber auch reichlich schwermütigen Poeten John.

Gleich von zwei Seiten wird ihre Beziehung skeptisch beobachtet: Fannys Mutter  ist in Sorge, weil John über keine finanziellen Mittel verfügt. Johns ­väterlichem Mentor Mr. Brown missfällt die hübsche Fanny, weil er sie für eine bloße Ablenkung von der Dichtkunst hält. Immer wieder von­einander getrennt, bleibt den Liebenden ihr inniger Briefwechsel, um einander nah zu sein. Doch als John schwer erkrankt, spitzt sich die Lage dramatisch zu …

 

Mit ihrem Meisterwerk DAS PIANO begeisterte Jane Campion ein Millionenpublikum. Der Film wurde 1993 beim Filmfestival von Cannes mit der Goldenen Palme ausgezeichnet und gewann drei Oscars. Jetzt endlich widmet sich die neuseeländische Regisseurin wieder einer großen Liebesgeschichte und erzählt in ebenso zarten wie poetischen Bildern die durch einen bewegenden Briefwechsel sowie zahlreiche wunder­volle Gedichte dokumentierte, wahre Romanze zwischen dem roman­tischen Dichter John Keats und der Schneiderin Fanny im England des frühen 19. Jahrhunderts.

 

 

Bright Star – Meine Liebe. Ewig
Australien/Fr/GB/USA 2009, 119 Min.

Regie: Jane Campion

Frei ab 6 Jahren  

Letzte Aktualisierung ( 20.12.10 )