Sie befinden sich gerade auf der Seite: Kino am Kocher - Unsere Erde

Zum Inhalt.

Zur Navigation.


Stil der Website:


Unsere Erde

Nachdem im Rahmen unseres Kinderfilmprogramms der Natur-Dokumentarfilm »Der weiße Planet« für ein aus allen Nähten platzendes Kino sorgte, zeigen wir den Dokumentarfilm »Unsere Erde« gleich an drei Terminen.

Im ersten Film spielte der Nordpol die Hauptrolle, in »Unsere Erde« ­begeben wir uns auf eine Reise um den Erdball. Dabei begegnen wir drei Muttertieren, die um das Überleben ihrer Jungen kämpfen. Mit den ersten Strahlen der Frühlingssonne erwacht in der Arktis eine Eisbärenfamilie: Wird es ihr gelingen, Nahrung zu finden, bevor das ­lebens­notwendige Eis schmelzen wird? Am anderen Ende der Welt, im Herzen der Kalahari-Wüste, versuchen eine Elefantenkuh und ihr Junges nach einer gefahrvollen Wanderung das lebensrettende Wasserloch zu erreichen. Auf unserem letzten Reiseabschnitt folgen wir einer Buckelwalmutter. Sie muss es schaffen, ihr Jungtier sicher vom Äquator bis zur Arktis zu bringen – eine Distanz von 6000 Kilometern. Keinem Film ist es zuvor gelungen, dieses Naturschauspiel in seiner ganzen Vielfalt einzufangen und dabei das Leben der Hauptdarsteller – Eisbären, Elefanten und Buckelwale – so ergreifend zu erzählen.

 

Kinderkino

 

 

Unsere Erde
Großbritannien 2007, 98 Min.

Regie: Alastair Fothergrill, Mark Linfield

Frei ab 6 Jahren  

Letzte Aktualisierung ( 20.12.10 )