Sie befinden sich gerade auf der Seite: Kino am Kocher

Zum Inhalt.

Zur Navigation.


Stil der Website:

Startseite arrow Laufende Filme arrow Der weiße Planet

Der weiße Planet

Über einen Zeitraum von drei Jahren hat ein Team französischer Dokumentarfilmer Flora und Fauna am Nordpol in atemberaubenden Bildern eingefangen.

Diese Arktis-Doku wartet mit beeindruckenden Tieraufnahmen und unbeschreiblichen Eispanoramen auf. Die Macher von »Der weiße Planet« haben bei der Dramaturgie ihrer eisigen Erzählung immer an der Vorstellung von einer »Oper der Wildnis« festgehalten. So bekommen – vergleichbar mit den Akten einer Oper – alle Bewohner der Arktis in kurzen, aber eindringlichen Episoden vom Lemming bis zum Moschusochsen und vom Killerwal bis zum Beluga ­ihren ganz eigenen, ganz speziellen Auftritt. Insgesamt wird so, immer wieder von kolossal-schönen Panoramen unterbrochen und von den stetig wiederkehrenden Eisbären zusammengehalten, die Geschichte eines ganzen arktischen Jahres erzählt. Dabei sind die Kameras so nah an den faulenzenden, spielenden oder gar um ihr Leben kämpfenden Protagonisten dran, wie man es zuvor nur selten gesehen hat – egal ob an Land, an steilen, kantigen Klippen oder sogar unter Wasser, immer zeugen die Aufnahmen nicht nur von einer einmaligen Schönheit, sondern auch von einer ungewohnten Vertrautheit. Und wie die Regisseure mit Infrarotkameras an eine im Schnee eingebuddelte Eisbärenmutter mit ihrem Jungen herangekommen sind, wird wohl für immer ein Geheimnis bleiben.

 

KINDERKINO

 


Der weiße Planet
Kanada/Frankreich 2006, 81 Minuten

Regie: Jean Lemire, Thierry ­Ragobert, Thierry Piantanida   

Frei ab 6 Jahren

Letzte Aktualisierung ( 06.05.10 )