Sie befinden sich gerade auf der Seite: Kino am Kocher - Balzac und die kleine chinesische Schneiderin

Zum Inhalt.

Zur Navigation.


Stil der Website:

Startseite arrow Laufende Filme arrow Balzac und die kleine chinesische Schneiderin

Balzac und die kleine chinesische Schneiderin

Weil im China des Jahres 1971 die Kulturrevolution tobt und Feld- statt Kopfarbeit angesagt ist, finden sich die Oberschul-Absolventen Luo und Ma nicht auf der Uni, sondern in einem Umerziehungslager in den Bergen wieder.

Bei harter körperlicher Arbeit sollen sie den Einfluss ihrer bourgeoisen Familien kompensieren. Kultur ist verpönt, Bücher gelten als Feinde der Revolution. Als die jungen Männer auf die Tochter des Schneiders treffen, verlieben sich beide in sie. Die Dorfschönheit ist von vielen begehrt, doch Ma und Luo entdecken einen Schlüssel zu ihrem Herzen. Die wissbegierige Analphabetin hungert nach Literatur und Geschichten. Ma und Luo gelangen in den Besitz eines verbotenen Romans von Balzac. Die Liebesgeschichte verändert ihr Leben …

 

Kooperation mit der VHS Aalen Chinesische Filmwelten

 

 

 

Balzac und die kleine chinesische Schneiderin

China 2002, 111 Minuten,

Regie: Zhang Yimou, FSK o.A. 

Letzte Aktualisierung ( 03.03.10 )