Sie befinden sich gerade auf der Seite: Kino am Kocher - Vortrag Dr. Wasella: Chinesische Filmwelten

Zum Inhalt.

Zur Navigation.


Stil der Website:

Startseite arrow Laufende Filme arrow Vortrag Dr. Wasella: Chinesische Filmwelten

Vortrag Dr. Wasella: Chinesische Filmwelten

Einführungsvortrag: Das chinesische Kino (Dr. Jürgen Wasella, VHS Aalen).

Die Geschichte des chinesischen Kinos beginnt bereits 1905 mit verfilmten Pekingopern. In den 20er Jahren entstand in Shanghai ein kommerzielles Unterhaltungskino, neben das bald ein intellektuelles, sozial engagiertes Kino trat. Die Machtübernahme der Kommunisten bedeutete für den chinesischen Film zunächst die Festlegung auf eine staatstragende Funktion sowie verschärfte Zensurmaßnahmen. Der Tod Maos (1976) bedeutete auch für das Kino einen Wendepunkt. Allmählich wurden die politischen Forderungen an die Filmemacher zurückgenommen und Freiräume gegeben, sich auch wieder kritischen Themen und anspruchsvollen Stoffen widmen zu können. Diese kamen mit der so genannten »Fünften Generation« in den 80er- und 90er-Jahren zur Blüte, als Regisseure wie von Zhang Yimou und Chen Kaige erstmals auf internationaler Ebene große Resonanz fanden.

Der Vortrag gibt zunächst einen Überblick der Filmgeschichte Chinas seit Beginn des 20. Jahrhunderts, wendet sich dann dem Filmschaffen einzelner Regisseure zu und stellt die Filme unserer chinesischen Filmreihe vor. Im Anschluss sehen Sie den Film »Der König der Masken«

 

Kooperation mit der VHS Aalen



 

Letzte Aktualisierung ( 20.12.10 )