Sie befinden sich gerade auf der Seite: Kino am Kocher - Dorfpunks

Zum Inhalt.

Zur Navigation.


Stil der Website:


Dorfpunks

Im Sommer 1984 ist der Punk endlich in Schmalenstedt angekommen, hoch oben an der Ostseeküste Deutschlands.

Malte Ahrens heißt jetzt Roddy Dangerblood, töpfert sich durch eine ungeliebte Lehre, stört mit seinen Freunden das beschauliche Schmalenstedter Stadtbild und will vor allem eines: Frei sein.
Mit tragikomischem Witz, überraschenden Einfällen, unverkennbarer Liebe zu den Protagonisten und mitreißender Musik erzählt Lars Jessen in der Verfilmung von Rocko Schamonis gleichnamigen Bestseller-Roman die Geschichte von Roddy, Fliegevogel, Flo, Sid, Piekmeier und Günni auf der Suche nach der richtigen Musik und dem wahren Leben. – Ein Heimat­film der besonderen Art, eine Hommage an die Leidenschaft des Punk-Aufbruchs, an Neugier, Freundschaft und die Fröhlichkeit der Freiheit.

 

 

Filmdaten auf einen Blick
Titel Dorfpunks
Land D
Jahr 2009
Regie Lars Jessen
Länge 93 Min.
Sprachversion deutsch
FSK frei ab 12 Jahren

 



Letzte Aktualisierung ( 03.03.10 )