Sie befinden sich gerade auf der Seite: Kino am Kocher

Zum Inhalt.

Zur Navigation.


Stil der Website:

Startseite arrow Laufende Filme arrow Die dünnen Mädchen

Die dünnen Mädchen

Die dünnen Mädchen, das sind acht junge Frauen zwischen 18 und 29 Jahren, die seit langem an Essstörungen leiden und versuchen, diese zu bekämpfen.

Sie haben gehungert bis zur Selbstauflösung und können nicht einfach damit aufhören. Diagnose: Magersucht. Die Krankheit frisst sich in ihr Leben – bis zur vollständigen Machtübernahme. Maria Theresa Camoglios Film dokumentiert, wie die jungen Frauen wieder eine Beziehung zu ihrem Körper aufbauen, um damit auch die Kontrolle über ihr Leben zurückgewinnen.

 

Hedi Wunderlich vom Netzwerk Essstörungen und Berthold Weiß, Suchtbeauftragter des Landkreises, stehen zur anschließenden Diskus­sion bereit. Das Jugendrotkreuz stellt an einem Infotisch seine Arbeit vor.

 

Kooperation mit dem Netzwerk ­Essstörungen, dem Sucht­beauftragten des Ostalbkreises und dem Jugend­rotkreuz im Rahmen der Film­tournee »ueber Macht«
 

 

Filmdaten auf einen Blick
Titel Die dünnen Mädchen
Land D
Jahr 2008
Regie Maria Teresa Camoglio
Länge 94 Min.
Sprachversion deutsch
FSK frei ab 12 Jahren

 


Letzte Aktualisierung ( 26.07.09 )