Sie befinden sich gerade auf der Seite: Kino am Kocher - M. Ibrahim et les fleurs du coran (OmU)

Zum Inhalt.

Zur Navigation.


Stil der Website:

Startseite arrow Laufende Filme arrow M. Ibrahim et les fleurs du coran (OmU)

M. Ibrahim et les fleurs du coran (OmU)

Monsieur Ibrahim, genannt »der Araber«, betreibt seit 40 Jahren ein kleines Geschäft in der Pariser Rue Bleue, die die tägliche Anlaufstelle für Moses, einen 11-jährigen jüdischen Jungen, geworden ist.

Bald entsteht eine Freundschaft zwischen den beiden. Sie führen tiefsinnige Gespräche, in denen sich der Ältere als Experte für alle Fragen des Lebens erweist. Denn Monsieur Ibrahim kennt das Geheimnis des Glücks. Er steht Moses bei den ersten wesentlichen Lebenserfahrungen bei, zeigt z.B. wie man(n) Brigitte Bardot eine Flasche Wasser überteuert verkauft und woran man eine reiche Gegend erkennt. Er sensibilisiert Moses für die großen und kleinen Freuden des Alltags, offenbart das Geheimnis des Lächelns, erklärt, wie man einer Frau Komplimente macht, oder warum man nur das behalten kann, was man verschenkt…

 

Kooperation VHS Sprache
 

 

Filmdaten auf einen Blick
Titel M. Ibrahim et les fleurs du coran (OmU)
Land F
Jahr 2001
Regie Francois Dupeyron
Länge 94 Min.
Sprachversion französisch
FSK frei ab 12 Jahren

 

Letzte Aktualisierung ( 11.05.09 )