Sie befinden sich gerade auf der Seite: Kino am Kocher - Easy Rider

Zum Inhalt.

Zur Navigation.


Stil der Website:


Easy Rider

Die beiden Drogendealer Wyatt und Billy verkaufen in Los Angeles eine Portion Rauschgift und können sich vom Erlös endlich ihren Traum erfüllen. Mit schweren Harleys fahren sie quer durchs Land zum Mardi Gras-Karneval nach New Orleans.

Auf ihrer Fahrt entdecken sie die verschiedenen Gesichter des »Landes der unbegrenzten Möglichkeiten«, der großen Städte und der kleinen Orte, machen Erfahrungen in einer Hippiekommune, mit Drogen und Sex. Wegen einer Lappalie landen sie sogar im Gefängnis. Doch der versoffene Anwalts George Hanson paukt sie wieder frei und zu dritt setzen sie ihre Reise fort …
Wie kaum ein anderer Film traf »Easy Rider«, das Regiedebüt von Dennis Hopper, den Nerv einer ganzen Generation. Ein Road-Movie voller Rockmusik, man denke nur an den Song »Born To Be Wild« von Steppenwolf, lakonisch, manchmal auch romantisch, aber auch bitter und aggressiv. Ein Film über die gefährdeten Träume und das rebellische Lebensgefühl der Rock-Generation der Sechzigerjahre, der zum Kultstatus erhoben wurde.

Zahlreiche Preise u.a. Bestes Erstlingswerk Cannes 1969 

 

Kocher Klassix

 

Filmdaten auf einen Blick
Titel Easy Rider
Land USA
Jahr 1969
Regie Dennis Hopper
Länge 95 Min.
Sprachversion deutsch
FSK frei ab 16 Jahren

 



Letzte Aktualisierung ( 11.05.09 )