Sie befinden sich gerade auf der Seite: Kino am Kocher - Ben X

Zum Inhalt.

Zur Navigation.


Stil der Website:


Ben X

Der Oberschüler Ben ist anders. Er lebt in seiner eigenen Welt, in der er in seinem liebsten Onlinespiel »Archlord« Heldentaten besteht. Er spielt es, wann immer er kann und versucht, für die Widrigkeiten des wahren Lebens zu trainieren. Seit einem Jahr hat er in der virtuellen Welt eine Gefährtin, die schöne Scarlite, die ihn bewundert und die er nie enttäuscht.

Hier meistert er alle Herausforderungen und Gefahren, die ihn in der realen Welt überfordern. Der harte Alltag in der Schule ist für den verschlossenen Außenseiter, der unter dem Asperger-Syndrom leidet, einer abge­schwäch­ten Form von Autismus, eine tägliche Höllenqual. Immer wieder wird er von seinen Mitschülern gemobbt und tyrannisiert. Ben fasst einen Plan: Er will mit allem Schluss machen. Game Over. Da tritt das Mädchen aus dem Onlinespiel in sein Leben …

 

Preise beim Montréal World Film Festival 2007: Grand Prix of the Americas, Public Award, Ecumenical Prize

 

 

Filmdaten auf einen Blick
Titel Ben X
Land B/N/L 2007
Jahr 2007
Regie Nic Balthazar
Länge 93 Min.
Sprachversion deutsch
FSK Empfohlen ab 14 Jahren

 

Letzte Aktualisierung ( 18.01.09 )