Sie befinden sich gerade auf der Seite: Kino am Kocher - Al Norte (OmU) - Konzert Veronica Gonzales und Band

Zum Inhalt.

Zur Navigation.


Stil der Website:

Startseite arrow Laufende Filme arrow Al Norte (OmU) - Konzert Veronica Gonzales und Band

Al Norte (OmU) - Konzert Veronica Gonzales und Band

Sie glauben, sie haben nichts zu verlieren. Mehr als eine Million Menschen aus Zentralamerika und Mexiko versuchen jedes Jahr, über die Grenze in die USA zu gelangen. Sie wollen ein besseres Leben und folgen dem »Amerikanischen Traum«. Vor ihnen liegen gefährliche Zugfahrten, teure Schleuserdienste und die Hitze der Wüste Arizonas, die sie durchqueren müssen. Ihre billige Arbeitskraft ist in den USA gefragt.

Dennoch sind sie dort nicht offiziell willkommen. Die »Border Patrol« und private Bürgerwehren wollen sie am Einwandern hindern, einfangen, zurückschicken. Der Film zeigt die Migration als Konsequenz eines globalen Marktes, der den Großteil der Bevölkerung ohne Land, Arbeit und Perspektive lässt.


Eine aufwühlende Dokumentation der Aalener Filmemacherin Stephanie Rauer, die sowohl Migranten, als auch Schleuser und Mitglieder der amerikanischen Bürgerwehren zu Wort kommen lässt.
Die Regisseurin wird anwesend sein und steht für Fragen und zur Diskussion zur Verfügung.

 

Anschließend:
Anlässlich eines Besuches in Aalen lernte Stephanie Rauer die Musikerin Veronica Gonzales kennen und spontan ergab sich eine Zusammenarbeit für die Doku Al Norte. Veronica Gonzales hat in kürzester Zeit die Musik zu Rauers Film komponiert. Im Anschluss an die Filmvorführung kann man Veronica Gonzales und ihre Band live erleben.
Die Kompositionen von Veronica Gonzales, die 2006 nominiert war für den Deutschen Weltmusikpreis »Ruth«, sind von der Musik der unterschiedlichsten Kulturen (Lateinamerika über Afrika, Europa und Asien bis Neuseeland) beeinflusst. Sie singt in 10 verschiedenen Sprachen – Weltmusik eben!
 

 

Filmdaten auf einen Blick
Titel Al Norte – auf der Suche nach dem Amerikanischen Traum (OmU)
Land Mex / USA / CH
Jahr 2007
Regie Stephanie Rauer, Rinaldo Pancera
Länge 79 Min
Sprachversion Spanisch / Englisch mit deutschen Untertiteln
FSK frei ab 6 Jahren

 

Letzte Aktualisierung ( 01.09.08 )