Sie befinden sich gerade auf der Seite: Kino am Kocher - Ich, Judas

Zum Inhalt.

Zur Navigation.


Stil der Website:


Ich, Judas

Aufzeichnung einer Solo-Vorführung von Ben Becker im Berliner Dom. Er trägt dabei eine Rede vor, die der Autor und Literaturhistoriker Walter Jens dem historischen Judas in den Mund legte: eine Verteidigungsrede, er habe Jesus Christus gar nicht ans Messer geliefert. 
 
© polyband
 
Der Text wirft die Frage auf, ob Judas tatsächlich der »Verräter« war, als der er bis heute gilt. Oder ob er möglicherweise zu Unrecht zur Hassfigur und zu einem Symbol für Verrat stilisiert wurde. Denn schließlich, so der Gedankengang, war alles, was Judas angeblich verriet, damals hinlänglich bekannt  von Jesus’ Behauptung, Gottes Sohn zu sein, bis zu seinem Aufenthaltsort.

Kooperation mit Evangelischer Kirchenmusik Aalen


Ich, Judas
Deutschland 2017, 85 Min.
Regie: Serdar Dogan
Frei ab 6 Jahren 
Letzte Aktualisierung ( 18.10.18 )