Sie befinden sich gerade auf der Seite: Kino am Kocher - Foxtrot

Zum Inhalt.

Zur Navigation.


Stil der Website:


Foxtrot

Ein Klopfen an der Tür verändert das Leben des wohlsituierten Tel Aviver Architekten Michael und seiner Frau Dafna. Die Nachricht vom Tod ihres 19-jährigen Sohnes Jonathan, der gerade seinen Militärdienst leistet, wirft Leben, Psyche und Ehe des Paars aus der Bahn.

  

© nfp

 

Getrieben von tiefer Trauer und Verständnislosigkeit entwickelt sich in Michael ein Sturm aus rasender Wut, geprägt von Unsicherheiten und Traumata. Doch plötzlich nimmt die Geschichte eine unvorhersehbare Wendung, die das Schicksal der ganzen Familie in eine neue Richtung lenkt. FOXTROT, der neue Kinofilm des Regisseurs Samuel Maoz – von der Kritik gefeiert, beim Filmfestival in Venedig mit dem Großen Preis der Jury, dem Silbernen Löwen, ausgezeichnet, wurde in Israel sehr kontrovers diskutiert.

 

Silberner Löwe Venedig 2017

 

 

Foxtrot
Israel, D, F 2017, 108 Min.

Regie Samuel Maoz,
Frei ab 12 Jahren

Mit Lior Ashkenazi, Sarah Adler, Yonatan Shiray, Gefen Barkai, Dekel Adin, Shaul Amir, Itay Exlroad

Letzte Aktualisierung ( 12.09.18 )