Sie befinden sich gerade auf der Seite: Kino am Kocher - Generalversammlung Kino am Kocher Neuwahl Aufsichtsrat

Zum Inhalt.

Zur Navigation.


Stil der Website:

Startseite arrow Aktuelles / Presse arrow Presseberichte arrow Generalversammlung Kino am Kocher Neuwahl Aufsichtsrat

Generalversammlung Kino am Kocher Neuwahl Aufsichtsrat

Am 3.7.2014 fand die jährliche Mitgliederversammlung der Genossenschaft Programmkino Aalen eG Kino am Kocher im Kinosaal in der Schleifbrückenstrasse statt. Es waren rund 70 Genossinnen und Genossen gekommen, um über den Jahresabschluss 2013 abzustimmen und den Aufsichtsrat neu zu wählen.

Des weiteren hatte sich Oberbürgermeister Thilo Rentschler angekündigt, um das Projekt Stadtoval vorzustellen. Die Genossenschaft sucht bekanntlich ab Februar 2016 eine neue Bleibe, da der Mietvertrag im Gebäude Schleifbrückenstrasse 15 –17 auslaufen wird.
Da derzeit noch keine Aussage der Vermieter über eine mögliche Verlängerung getroffen wurde, hat sich der Vorstand und die Genossenschaft nach Alternativen gesucht und beabsichtigt mit dem Kino in den neuen Kulturbahnhof auf dem Stadtoval umzuziehen.
Da hierfür die Unterstützung aller Mitglieder der rund 600 Anteile starken Genossenschaft erforderlich sein wird, wollte der Vorstand über den aktuellen Sachstand informieren.
Oberbürgermeister Thilo Rentschler erläuterte anhand einer Konzeptstudio das geplante Projekt. Er verwies auf den Zeitplan, der eine Einbringung des Projektes in den Gemeinderat im Herbst diesen Jahres vorsieht. Erst nach der Beratung im Gemeinderat kann im Rahmen eines Wettbewerbs mit der Planung begonnen werden.
Das Stadtoberhaupt nahm sich ausführlich Zeit, um Fragen der Mitglieder zu beantworten und Details zu erläutern.
Im Anschluss wurde für die Dauer von zwei Jahren der Aufsichtsrat neu gewählt.

Neuwahl der Aufsichtsräte
In den Aufsichtsrat wurden wiedergewählt:
Dr. Jan Lugtenburg, Wolfgang Jäkel, Professor Dr. Joachim Freihorst.

Neu gewählt wurde:
Karlheinz Gsell
Ausgeschieden ist:
Dr. Jochen Elz-Fianda

Karin Haisch beglückwünschte im Namen des Vorstandes der Programmkino Aalen eG die wiedergewählten und den neu gewählten Aufsichtsrat. Gleichzeitig dankte sie Dr. Jochen Elz-Fianda für seine langjährige und kompetente Unterstützung der Genossenschaft.

Für das geplante Umzugsszenario wurde die Bildung einer Arbeitsgruppe angeregt, die sich im Herbst formieren soll.

Letzte Aktualisierung ( 13.12.14 )