Sie befinden sich gerade auf der Seite: Kino am Kocher - Die zwei Gesichter des Januars

Zum Inhalt.

Zur Navigation.


Stil der Website:

Startseite arrow Laufende Filme arrow Die zwei Gesichter des Januars

Die zwei Gesichter des Januars

Dreiecksbeziehungen nehmen zumeist kein gutes Ende. Erst recht nicht, wenn sie unter schicksalhaften Bedingungen entstanden sind. So wie in diesem Film nach einem Patricia-Highsmith-Roman. Im Athen des Jahres1962 lernt der kleine Schwindler Rydal das Ehepaar Colette und Chester MacFarland kennen.

 


 

 

Der junge Mann ist von dem mondänen Paar fasziniert und lässt sich gerne von ihm zum Essen einladen. Durch einen Unfall im Hotel bringen sich die drei in eine prekäre Situation und müssen flüchten. Die MacFarlands sind dabei auf Rydal angewiesen, da dieser fließend Griechisch spricht und gute Verbindungen besitzt. Dies bringt Chester zunehmend gegen den Reisegefährten auf, zumal dieser sich zu Colette hingezogen fühlt. Schon bald kommt es zu schweren Spannungen.

 

Die zwei Gesichter des Januars
F/USA/GB 2013, 96 Min.

Regie Hossein Amini

FSK 12

Mit Kirsten Dunst, Viggo Mortensen und Oscar Isaac

Letzte Aktualisierung ( 21.08.14 )