Sie befinden sich gerade auf der Seite: Kino am Kocher - Ida

Zum Inhalt.

Zur Navigation.


Stil der Website:


Ida

Novizin Anna hat gerade ihr 18. Lebensjahr vollendet, ist noch Jungfrau und lebt wie eine Heilige fern der Sünde. Bevor sie 1962 in dem polnischen Kloster, wo sie aufgewachsen ist, ihr Gelöbnis ablegt, bittet ihre letzte lebende Verwandte, die ihr bislang unbekannte Tante Wanda, sie in der Stadt zu treffen.

© arsenal
  

 

Dort enthüllt sie dem stillen Mädchen, dass Anna keineswegs katholisch, sondern die Jüdin Ida ist und ihre Eltern im Krieg von einheimischen Bauern ermordet wurden. Die resolute Ex-Richterin fährt mit ihr aufs Land, um die verschollenen Gebeine ihrer Familie zu finden.

 

 

Ida
Dänemark/Polen 2013, 80 Min.

Regie: Pawel Pawlikowski

Letzte Aktualisierung ( 22.08.14 )