Sie befinden sich gerade auf der Seite: Kino am Kocher - Die Stadt der Blinden

Zum Inhalt.

Zur Navigation.


Stil der Website:

Startseite arrow Laufende Filme arrow Die Stadt der Blinden

Die Stadt der Blinden

Der Roman »Die Stadt der Blinden« von Nobelpreisträger José Saramago galt eigentlich als nicht verfilmbar, bis Regisseur Fernando Meirelles sich an den Stoff wagte. – Aus heiterem Himmel gerät eine Stadt in den Griff einer furchtbaren Seuche. Nach und nach erkranken die Menschen an einer Blindheit, die sie nur noch Weiß sehen lässt.

 

© kino.de
 

Aus Angst vor einer Epidemie lässt die Regierung die Infizierten in einer leerstehenden  psychiatrischen Anstalt unterbringen und unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen bewachen. Wer zu fliehen versucht, wird erschossen. Auch der Arzt des ersten Opfers erblindet. Nur seine Frau scheint gegen die rätselhafte Krankheit immun zu sein. Um nicht von ihrem Mann getrennt zu werden, stellt sie sich blind und wird mit anderen Betroffenen interniert, während die Stadt im Chaos versinkt.

KOCHER KLASSIX

 

Große Gefühle in Literatur und Film – Kooperation mit der VHS Aalen und dem Kulturamt Aalen
Vor- und Nachbereitung am 5. und 12. Dezember, 18 Uhr in der VHS.


Die Reihe Große Gefühle in Literatur und Film bietet eine ausführlich Auseinandersetzung, sowohl mit dem Roman als auch mit seiner filmischen Darstellung. Zunächst steht der Text im Fokus, dann wird gemeinsam der Film angeschaut und am dritten Termin werden die beiden Kunstwerke verglichen (Anmeldung für den gesamten Kurs im Büro der Volkshochschule Aalen, Telefon 07361-95830). Natürlich kann auch nur der Film angeschaut werden. Dann bekommt man Karten an der Kinokasse.)

 

 

Stadt der Blinden
USA 2008, 121 Min.
Regie: Fernando Meirelles
Frei ab 12 Jahren
Mit Danny Glover, Julianne Moore, Mark Ruffalo

Letzte Aktualisierung ( 22.08.14 )