Sie befinden sich gerade auf der Seite: Kino am Kocher - Dampfnudelblues

Zum Inhalt.

Zur Navigation.


Stil der Website:

Startseite arrow Laufende Filme arrow Dampfnudelblues

Dampfnudelblues

DAMPFNUDELBLUES erzählt Geschichten aus Bayern, die ein Nicht-Bayer für unmöglich halten würde. Im Freistaat existiert mitunter eine sehr anarchische Welt, voll abgründiger Typen!

© Constantin
 

Die Polizisten Franz Eberhofer und Rudi Birkenberger waren in München ein eingespieltes Team, bis bei einer Verhaftung etwas schief ging und beide strafversetzt wurden. Franz wurde ausgerechnet in seinen niederbayerischen Heimatort Niederkaltenkirchen versetzt, wo er sich höchstens mal um Falschparker und Nachbarschaftsstreit kümmern muss. Gerade hat er sich dort behaglich eingerichtet, da überschlagen sich die Ereignisse: »Stirb, du Sau!« hat jemand mit roter Farbe an des verhassten Realschulrektors Höpfl Eigenheim geschmiert und kurz darauf liegt dieser auch noch tot auf den Gleisen. Selbstmord? Mord? Mit der  bayerischen Beschaulichkeitist es erst mal vorbei. Stress pur für den Eberhofer Franz … Als sein Dienststellenleiter Moratschek den Tod als Selbstmord abtut, beginnt Franz auf eigene Faust zu ermitteln. Kaum, dass sein kriminologischer Instinkt geweckt ist, ist auch schon der Exkollege mit von der Partie, weil ihn seine neue Funktion als Kaufhausdetektiv »geistig nicht ausfüllt«.

 

 

Dampfnudelblues

D 2013, 91 Min.

Regie: Ed Herzog

Frei ab 12 Jahren

Mit Sebastian Bezzel, Simon Schwarz, Robert Palfrader, Sigi Zimmerschied, Eisi Gulp

Letzte Aktualisierung ( 22.08.14 )