Sie befinden sich gerade auf der Seite: Kino am Kocher - Sein und Haben

Zum Inhalt.

Zur Navigation.


Stil der Website:

Startseite arrow Laufende Filme arrow Sein und Haben

Sein und Haben

Eine kleine Dorfschule im Wechsel der Jahreszeiten. Es ist Winter. Die Bauern treiben das Vieh durch den Schnee. 
13 Kinder in einer Klasse, in einem Raum, mit einem Lehrer. Georges Lopez unterrichtet hier seit zwanzig Jahren. Die Kinder lernen lesen, rechnen, Hände waschen, Disziplin, Freundlichkeit, wie man Konflikte löst, Vertrauen. Jeder gibt sein Bestes. Dann sind Ferien, die Fünftklässler wechseln die Schule, neue Kinder werden kommen.
 
»SEIN UND HABEN ist ein Film einer erleuchtenden Einfachheit, in dessen Mittelpunkt diese Erziehung steht, die man gerne gehabt hätte …« 
(Télérama, Jean-Claude Loiseau)

Bereits am Donnerstag, 11. Juli 2013, 19.30 Uhr hält Prof. Dr. med. Manfred Cierpka im Kasino der Schwäbischen Post, Bahnhofstraße 65 den Vortrag »Konflikt – Aggression – Gewalt – Besser vorsorgen als nachsorgen.« Karten gibt es im Vorverkauf bei der VHS.
 
Kooperation mit dem Verein Freunde und Förderer der ­Psychosomatik, der VHS und der Schwäbischen Post
 
 
Sein und Haben
F 2002, 104 Min.
Regie: Nicholas Philibert
Frei ab 6 Jahren  
Letzte Aktualisierung ( 11.09.13 )