Sie befinden sich gerade auf der Seite: Kino am Kocher

Zum Inhalt.

Zur Navigation.


Stil der Website:

Startseite arrow Laufende Filme arrow Das süße Jenseits

Das süße Jenseits

Erst allmählich ahnt der Zuschauer, was passiert ist in dem tief verschneiten kanadischen Örtchen Sam Dent, in dem der Großstadt-Anwalt Mitchell Stephens ankommt. 
Stephens bietet den Bewohnern seinen juristischen Beistand an: Er will die Herstellerfirma des Schulbusses auf Schadensersatz verklagen, der bei einem schrecklichen Unfall ins Eis eingebrochen ist und bis auf ein Mädchen alle Kinder des Städtchens in den Tod gerissen hat. Die Reaktion der trauernden Eltern auf sein Angebot ist zurückhaltend bis feindselig. Niemand will die frischen Wunden wieder aufreißen oder Profit aus dem Unglück schlagen. Mit viel Geduld gelingt es Stephens, zwei Familien für sich zu gewinnen und mehr über den Unfall und die Bewohner zu erfahren …

In klaren Farben, kühlem Licht, ruhigen und genau kalkulierten Einstellungen und tiefenscharfen Bildern entwickelt »Das süße Jenseits« eine optische Eindringlichkeit, die dieser Geschichte um Verlust und Trauer einen sicheren Platz im filmischen Gedächtnis verschafft.
(Aus: ULTIMOs Film-Kritik-Archiv)
 
 
Das süße Jenseits
Kanada 1997, 107 Min., 
Regie: Atom Egoyan
Frei ab 12 Jahren 
Letzte Aktualisierung ( 11.09.13 )