Sie befinden sich gerade auf der Seite: Kino am Kocher - Tabu - Eine Geschichte von Liebe und Schuld

Zum Inhalt.

Zur Navigation.


Stil der Website:

Startseite arrow Laufende Filme arrow Tabu - Eine Geschichte von Liebe und Schuld

Tabu - Eine Geschichte von Liebe und Schuld

Am Anfang erzählt er vom Ende, vom Lebensende einer alten Frau. Aurora lebt in Lissabon und wird nur noch von ihrer Haushälterin gepflegt. Manchmal bekommt Aurora noch Besuch von ihrer frommen und bescheidenen Nachbarin Pilar. Die eigene Tochter lässt sich nie blicken.

Doch das stört die resolute und nervige Dame nicht, denn sie ist schon längst in ihrer eigenen Welt gefangen, die Ereignisse aus Vergangenheit, Gegenwart, Kino und Literatur vermischt. Ein paar Tage nach Neujahr liegt sie auch schon im Sterben und diktiert Pilar den Namen eines Mannes, den diese ausfindig machen soll. Dann beginnt in Tabu eine völlig andere Geschichte: Ein spannender Abenteuerfilm und eine tragische Liebesgeschichte, die am Fuß des afrikanischen Mount Tabu spielt. Es ist der Schauplatz einer Tragödie, die von einer verbotenen Liebe unter kolonialen Besatzern handelt.

 

 

Tabu - Eine Geschichte von Liebe und Schuld
D/F/Brasilien/Portugal 2012, 100 Min.
Regie: Miguel Gomes
Frei ab 12 Jahren

Letzte Aktualisierung ( 11.09.13 )