Sie befinden sich gerade auf der Seite: Kino am Kocher - Die Fee

Zum Inhalt.

Zur Navigation.


Stil der Website:


Die Fee

Dom, dem Nachtwächter eines kleinen Hotels in Le Havre reißt auf dem Weg zur Arbeit im strömenden Regen die Kette seines alten Fahrrads. Wenig später kommt eine anmutige Frau barfuß und ohne Koffer in sein Hotel, stellt sich als Fiona vor und behauptet, eine Fee zu sein. Sie gewährt ihm drei Wünsche.

Am nächsten Tag sind zwei davon schon erfüllt, Fiona liefert einen brandneuen Motorroller mit unendlichem Vorrat an Benzin. Vor der Erfüllung des dritten Wunsches jedoch muss ihn die Fee verlassen und in eine psychiatrische Anstalt zurückkehren. Fortan setzt der liebeskranke Nachtwächter alles daran, die Frau seiner Träume wieder zu sehen und beschließt, Fiona aus ihrem »Gefängnis« zu befreien. Doch diese hat einige Tricks in petto, um zu testen, wie ernst es Dom mit seiner Zuneigung meint.

 

 

Die Fee
Frankreich/Belgien 2011, 93 Min.
Regie: Dominique Abel, Fiona Gordon, Bruno Romy
Frei ab 12 Jahren

Letzte Aktualisierung ( 11.09.13 )