Sie befinden sich gerade auf der Seite: Kino am Kocher - Bergblut

Zum Inhalt.

Zur Navigation.


Stil der Website:


Bergblut

Der Film Bergblut erzählt die Geschichte der jungen bayerischen Arzttochter Katharina, die sich gegen alle Widerstände unsterblich in den armen südtiroler Bauernsohn Franz verliebt.

Im Jahre 1809 muss Katharina mit ihm von Augsburg nach Tyrol in seine Heimat, das Passeiertal, fliehen. Auf dem Bergbauernhof ihrer Schwiegereltern erlebt Katharina die Härte des kargen Bauernlebens und gerät zusammen mit der Familie in die Wirren des Volksaufstands um Andreas Hofer. Als Franz in den Krieg zieht, bleibt die Bayerin in der abweisenden Umgebung ganz allein auf sich gestellt. Mutig stellt sie sich den Anforderungen, doch die Rückkehr ihres geliebten Franz ist ungewiss …

 

Kooperation mit dem DAV – Bezirksgruppe Aalen

 

 

Bergblut
D/I 2010, 123 Min.

Regie Philipp J. Pamer

Frei ab 12 Jahren

Letzte Aktualisierung ( 11.09.13 )