Sie befinden sich gerade auf der Seite: Kino am Kocher - Starbuck

Zum Inhalt.

Zur Navigation.


Stil der Website:


Starbuck

Kanadisches Feelgood-Movie at it’s best. David ist ein Taugenichts. Er treibt mit minimalem Aufwand durchs Leben und scheut sich vor jeder Verantwortung.

Mit der Polizistin Valerie hat er eine Beziehung. Als sie ihm erzählt, dass sie schwanger ist, kommt Davids Vergangenheit an die Oberfläche. Vor zwanzig Jahren hat er einer Befruchtungsklinik sein Sperma für Geld zur Verfügung gestellt. Nun muss er erfahren, dass er 533 Kinder hat. 142 davon haben eine Sammelklage gegen die Firma erhoben, um herauszufinden, wer ihr Vater ist – der Mann, den sie nur unter dem Pseudonym ›Starbuck‹ kennen. Wenigstens muss er nicht lange nach einem Anwalt suchen, da sein ­bester Freund, selbst geplagter Vater von vier Kindern, Jurist ist. Irgendwann siegt die Neugier und er riskiert einen Blick auf seine Kinder. Als er entdeckt, dass einer seiner Sprösslinge ein bekannter Fußballstar ist, nimmt er sich auch die anderen vor und vom Vaterstolz getrieben, entwickelt er plötzlich Gefühle für seine Kinder …

 

 

Kanada 2011, 108 Min.

Regie Ken Scott,
Frei ab 12 Jahren

Mit Patrick Huard, Julie Le Breton, Antoine Bertrand

 

Letzte Aktualisierung ( 05.03.13 )