Sie befinden sich gerade auf der Seite: Kino am Kocher - Sons of Norway

Zum Inhalt.

Zur Navigation.


Stil der Website:

Startseite arrow Laufende Filme arrow Sons of Norway

Sons of Norway

Norwegen Ende der 1970er Jahre. Nikolaj und sein jüngerer Bruder haben es nicht leicht. Ihre Eltern Magnus und Lone sind Hippies, die das Weihnachtsfest gerne mal unter dem Motto »Bananen« feiern.

Trotzdem sind sie eine glückliche Familie – bis eines Tages Lone bei einem Verkehrsunfall ums Leben kommt. Magnus fällt in eine tiefe Depression und weil sich Nikolaj nicht gleichzeitig um seinen Vater und um den kleinen Bruder kümmern kann, wird dieser zu Verwandten geschickt. Erst als Nikolaj anfängt, sich der Punk-Bewegung anzuschließen, erwacht sein Vater aus seiner Lethargie. Doch so sehr ­Nikolaj rebellieren will, sein Vater ist immer einen Schritt voraus, bucht er doch schon mal einen Urlaub im Nudistencamp. Aber dann probiert Nikolaj Drogen und die Welt seines Vaters zerbricht ein zweites Mal. Trotz einiger tieftrauriger Momente verliert »Sons auf Norway« nie seine positive, optimistische Grund­stimmung und wird darüber hinaus zu einem filmischen Plädoyer gegen ­alles, was angepasst, uniformiert und gleich ist.

 

 

Sons of Norway
N 2011, 87 Min.

Regie: Jens Lien

Frei ab 12 Jahren

Auszeichnungen in Göteborg und Tallin

Letzte Aktualisierung ( 05.03.13 )