Sie befinden sich gerade auf der Seite: Kino am Kocher - Laufende Filme

Zum Inhalt.

Zur Navigation.


Stil der Website:

Startseite arrow Laufende Filme

Die Verlegerin

Im Sommer 1971 kopiert Daniel Ellsberg, ein Mitglied des US-Verteidigungsministeriums, ein brisantes Dokument: die Pentagon Papiere. Auf 7000 Seiten schildert das Geheimdokument, wie unter Präsident Johnson Kriegsvorbereitungen getroffen wurden. Gegenüber der Öffentlichkeit beteuerte Johnson hingegen, nicht in Vietnam intervenieren zu wollen.
 

Die Verlegerin ››

Anderswo. Allein in Afrika

Anselm Nathanael Pahnke, studierter Geophysiker, ist mit dem Fahrrad durch Afrika gefahren – einmal quer über den Kontinent, immer nur auf dem Drahtesel, nie mit Bus oder Bahn. 15.000 Kilometer hat er hinter sich gebracht und dabei 15 verschiedene afrikanische Länder durchquert.
 

Anderswo. Allein in Afrika ››

 
 

Film zum Schubart-Literaturpreis

Auch im fünften Jahr der Reihe »wortgewaltig« zeigt das Kino am Kocher einen Film, der mit dem Schubart-Literaturpreis 2019 korrespondiert.

 

 

 

 

 

Film zum Schubart-Literaturpreis ››

Sibel

In den Bergen des Schwarzen Meeres in der nordwestlichen Türkei liegt das Dorf Kus,köy, dessen Bewohner noch die traditionelle Pfeifsprache beherrschen. Für die 25-jährige Sibel (Damla Sönmez) ist sie die einzige Möglichkeit sich zu verständigen. Seit dem fünften Lebensjahr kann sie nicht mehr sprechen.
 

Sibel ››

 
 

Ben Is Back

Holly Burns (Julia Roberts) liebt ihre Patchwork-Familie über alles: Die beiden Kinder aus einer ersten Verbindung, Ben und Ivy, sind schon junge Erwachsene, mit Neal hat Holly noch einmal zwei Kinder bekommen, die noch kleine Schulkinder sind. Sie leben zusammen in einem gemütlichen Haus am Stadtrand.
 

Ben Is Back ››

Die stille Revolution

Dokumentarfilm über einen allmählichen Wandel in der modernen Arbeitswelt, weg von traditioneller Unternehmensführung und der rücksichtslosen Ausbeutung von Ressourcen, hin zur Entlastung des Einzelnen und der Entfaltung von Potenzialen.
 

Die stille Revolution ››

 
 

Mary Shelley

Im Mai 1816 kommt in der Villa Diodati am Genfer See eine eigenwillige Gesellschaft zusammen: Der Skandalautor Lord Byron, der ebenfalls skandalumwitterte verheiratete (!) Dichter Percy Bysshe Shelley und dessen junge Geliebte Mary Godwin sowie Marys Stiefschwester Claire Clairmont, die ein Kind von Byron erwartet.
 

Mary Shelley ››

Die göttliche Ordnung

Das Wahlrecht für Frauen wurde in der Schweiz erst im Jahr 1971 – in Worten: neunzehnhunderteinundsiebzig!!! – eingeführt. In der schönen Schweiz scheint Anfang der 1970er Jahre die Welt noch in Ordnung. Während andernorts die 68er-Bewegung für Frieden, Frauenrechte und die sexuelle Revolution auf die Straßen geht, hält man all diese Dinge in den meisten Kantonen der Alpenrepublik für Teufelswerk.

 

Die göttliche Ordnung ››

 
 

Wo bist du, Joăo Gilberto?

»Girl from Ipanema«, »Chega de Saudade« oder »Corcovado« - diese Klassiker der Bossa Nova sind nach wie vor Welthits der lateinamerikanischen Musik. Erfunden wurde ihr einzigartiger, leiser Klang von einem Mann, dessen Gitarre und Gesang alle kennen, mit dem aber seit langem kaum jemand gesprochen hat, weil er sich seit dreißig Jahren in einem Hotelzimmer in Rio de Janeiro versteckt: João Gilberto.
 

Wo bist du, Joăo Gilberto? ››

Shoplifters

Bei seinem siebten Streich in Cannes hat es für Hirokazu Kore-eda geklappt: Die Goldene Palme für sein großartig sensibles Drama »Shoplifters«. Wie so oft geht es dem japanischen Meisterregisseur um Familie und gesellschaftliche Außenseiter. Ein Ladendieb und eine Arbeiterin finden nachts auf der Straße ein vernachlässigtes Mädchen und nehmen es spontan bei sich auf.
 

Shoplifters ››

 
 
Ergebnisse 1 - 10 von 528