Sie befinden sich gerade auf der Seite: Kino am Kocher - Kaviar

Zum Inhalt.

Zur Navigation.


Stil der Website:


Kaviar

In dieser rasanten Culture-Clash-Komödie nutzt die austro-russische Regisseurin Elena Tikhonova ihren Insider-Blick auf die russische Schickeria in Wien. Es geht um drei Frauen, die sich das Geld des Oligarchen Igor unter den Nagel reißen wollen.
 

 

Die aus Russland stammende Nadja lebt in Wien, wo sie als Dolmetscherin für Igor tätig ist. Der weiß nicht, was er mit seinem ganzen Reichtum anstellen soll und kommt auf die Idee, eine luxuriöse Villa auf die Schwedenbrücke zu bauen. Nadja hält das für ein größenwahnsinniges Vorhaben und versucht ihm das Projekt auszureden. Gemeinsam mit ihrer besten Freundin Vera beginnt sie, selbst einen Gewinn bringenden Plan zu schmieden, der allerdings Igor nicht gefallen wird. Auch Veras Ehemann Klaus sieht seine Chance auf das große Geld und fällt Nadja in den Rücken. Unterstützung erhält Nadja außerdem von Teresa, der Nachhilfelehrerin ihrer Kinder. Es beginnt ein komischer Kampf der Geschlechter.

 

 

Kaviar
A 2019, 93 Min.

Regie Elena Tikhonova,
FSK 12

mit Margarita Breitkreiz, Darya Nosik, Sabrina Reiter, Mikhail Evlanov,
Georg Friedrich, Simon Schwarz, Joseph Lorenz

Letzte Aktualisierung ( 22.08.19 )