Sie befinden sich gerade auf der Seite: Kino am Kocher - Styx

Zum Inhalt.

Zur Navigation.


Stil der Website:


Styx

Rike ist eine europäische Ärztin Mitte 30, die in ihrem wohlverdienten Urlaub von Gibraltar aus allein mit ihrem Segelboot in See sticht. Ihr Ziel: die Insel Ascension im Atlantik. Doch ihr Traumurlaub nimmt ein jähes Ende, als sie auf offener See nach einem Unwetter auf ein Flüchtlingsboot in Seenot trifft.
 

© 24-bilder

 

Wenn sie nicht handelt, werden hundert Menschen ertrinken, denn das hoffnungslos überladene Boot ist leckgeschlagen. Rike folgt dem Seerecht und funkt um Hilfe – rechtlich ist sie zu keinen weiteren Schritten verpflichtet. Als ihre Rufe aber unbeantwortet bleiben und dann aus fadenscheinigen Gründen abgewiesen werden, beschließt sie, ihre Angst zu überwinden und alle zu retten, die sie retten kann. Der Film wurde mit dem Lux Filmpreis des Europäischen Parlaments 2018 ausgezeichnet.

 

Im Anschluss an die Filmvorführung gibt es eine Podiumsdiskussion über die Afrika-Politik der EU. Als Gäste begrüßen wir Herrn Siegfried Lingel (Honorargeneralkonsul der Republik Mosambik sowie Präsident der deutsch-mosambikanischen Gesellschaft) und Herrn Anton Weber (Vorsitzender des Vereins Hilfe für Togo).

 

 

Styx
D/A 2018, 95 Min.

Regie Wolfgang Fischer
FSK 12

mit Susanne Wolff, Gedion Wekesa Oduor und Alexander Beyer

Spieltermine / Reservierung
Letzte Aktualisierung ( 15.04.19 )