Sie befinden sich gerade auf der Seite: Kino am Kocher

Zum Inhalt.

Zur Navigation.


Stil der Website:

Startseite arrow Laufende Filme arrow RBG - Ein Leben für Gerechtigkeit

RBG - Ein Leben für Gerechtigkeit

Dokumentarfilm über Leben und Werk der US-amerikanischen Richterin Ruth Bader Ginsburg. Die Regisseurinnen Betsy West und Julie Cohen zeichnen darin Ginsburgs Lebensweg nach, die sich stets dem Kampf für Gleichberechtigung widmete.
 

© magnolia pictures

 

Zu Beginn ihrer Laufbahn war Ginsburg eine von nur neun Studentinnen an der Harvard Law School und nach ihrem Abschluss auch eine der ersten Jura Professorinnen der USA. Ihre größten Erfolge errang Ginsburg jedoch in den 70er Jahren, als sie mehrere Gerichtsurteile erstritt, die nach und nach für die Gleichstellung der Geschlechter in Amerika sorgten.

 

Auch heute, nach der Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten, bleibt Ginsburg kämpferisch und hält am Supreme Court als eine von vier von einem demokratischen Präsidenten ernannten Richtern und Richterinnen die Stellung. Die Aufregung war groß, als im November 2018 bekannt wurde, dass sich Justice Ruth Bader Ginsburg drei Rippen gebrochen hatte. Bei Twitter gab es neben Genesungswünschen sofort Angebote, dass man drei von seinen Rippen spenden würde, falls es nötig sei. Denn nicht erst seit der Kavanaugh-Anhörung ist Supreme Court Ruth Bader Ginsburg in den Meinungen vieler die letzte Bastion vor der Aushöhlung der Gleichstellung insbesondere der Geschlechter. Die 1933 geborene Juristin muss durchhalten, bis wieder ein demokratischer Präsident gewählt werde – ihren Willen dazu hat sie bereits bekundet.

 

 

RBG – Ein Leben für die Gerechtigkeit

USA 2018, 98 Min.

Regie Betsy West, Julie Cohen

Keine Altersbeschränkung

Letzte Aktualisierung ( 27.02.19 )