Sie befinden sich gerade auf der Seite: Kino am Kocher - Ich und Kaminski

Zum Inhalt.

Zur Navigation.


Stil der Website:

Startseite arrow Laufende Filme arrow Ich und Kaminski

Ich und Kaminski

Der Kunstjournalist Sebastian Zöllner (Daniel Brühl) ist ein Meister der Selbstüberschätzung und plant ein Enthüllungsbuch über den Maler Manuel Kaminski (Jesper Christensen). Als »blinder Maler« machte der Freund von Pablo Picasso und Schüler von Henri Matisse einst von sich Reden, doch nun ist er beinahe in Vergessenheit geraten. 
 

 

Der skrupellose Sebastian Zöllner wittert einen großen Coup und besucht den Maler in seinem Chalet in den Alpen. Kaminski lebt alleine und zurückgezogen, weshalb es für den Journalisten auch ein Leichtes ist, sich in das Vertrauen des Malers zu schleichen. Bald nimmt er ihn mit auf eine Reise in die Vergangenheit, wobei sie auch auf Manuel Kaminskis totgeglaubte Jugendliebe Therese Lessing (Geraldine Chaplin) treffen. Doch so sehr sich Zöllner auch anstrengt, dem Maler seine Geheimnisse zu entlocken, bemerkt er doch bald, dass er dem alten Mann in keiner Weise gewachsen ist. 


 

Nach dem Roman von Daniel Kehlmann.

 

 

Kooperation mit dem Kulturamt der Stadt Aalen im Rahmen der Schubart-Literaturpreisverleihung

 

 

Ich und Kaminski


D 2015, 123 Min.

Regie: Wolfgang Becker


Frei ab 6 Jahren


Mit Bruno Cathomas, Daniel Brühl, Jan Decleir, Jesper Christensen, Amira Casar, Geraldine Chaplin, Jördis Triebel, Denis Lavant, Josef Hader

Letzte Aktualisierung ( 19.03.19 )