Sie befinden sich gerade auf der Seite: Kino am Kocher - The Guilty

Zum Inhalt.

Zur Navigation.


Stil der Website:


The Guilty

Nach einem tödlichen Schuss aus der Dienstwaffe im Einsatz ist der Polizist Asger Holm bis zur Anhörung über seinen Fall zum Innendienst verdonnert worden, den er in der Notrufzentrale der Polizei in Kopenhagen ableistet. Es ist seine letzte Nacht, sein letzter Dienst auf dieser ungeliebten Stelle, bevor am nächsten Tag eine Kommission endgültig über sein weiteres Schicksal entscheiden soll.
 

© magnolia pictures

 

Um Mitternacht endet die Schicht und zunächst ist es die übliche Mischung aus Verrückten, Besoffenen und leichten Fällen, die Asger routiniert und schnell abarbeitet. Bis Iben anruft, eine junge Frau, die offensichtlich gerade entführt wurde und sich immer wieder bei ihm im Verlauf des Abends melden wird. Asger erkennt schnell den Ernst der Lage und setzt Himmel und Hölle in Bewegung, um das Leben der jungen Frau und Mutter zu retten, die offensichtlich von ihrem eigenen Ehemann verschleppt wurde, während die beiden kleinen Kinder des Paares verstört zuhause sitzen. Immer wieder, so scheint es, gelingt es Iben im Beisein ihres Entführers, bei Asger anzurufen, indem sie vorgibt, mit der gemeinsamen Tochter zu sprechen und immer wieder gelingt es dem Polizisten, mit geschickten Fragen mehr über die dramatischen Ereignisse herauszufinden, die sich in dem Auto abspielen. Bis er irgendwann merkt, dass er offensichtlich nicht das gesamte Ausmaß der zwischenmenschlichen Tragödie begriffen hat, deren Zeuge er geworden ist.

 

 

The Guilty

Dänemark 2018, 88 Min.

Regie Gustav Möller

Frei ab 12 Jahren

Mit Jakob Cedergren, Jessica Dinnage, Omar Shargawi, Johan Olsen, Jacob Lohmann

Letzte Aktualisierung ( 17.12.18 )