Sie befinden sich gerade auf der Seite: Kino am Kocher - Startseite

Zum Inhalt.

Zur Navigation.


Stil der Website:

Startseite

FILMTIPP – Zwei Tage, eine Nacht

Die junge Mutter Sandra ist entlassen worden; der Chef hatte ihre sechzehn Kollegen vor die Wahl gestellt: eine Prämie von 1000 Euro für jeden oder Sandra darf bleiben. Bis auf zwei haben alle das Geld gewählt, aber Sandra erwirkt eine neue Abstimmung. Nun bleiben ihr zwei Tage und eine Nacht, um für ihren Job zu kämpfen.


Marion Cotillard wurde für ihre Hauptrolle in „Zwei Tage, eine Nacht“ als Beste Darstellerin für den Oscar 2015 nominiert. 



„Zwei Tage, eine Nacht“ läuft am am Freitag 30.01. (20 Uhr), Samstag 31.01. (20 Uhr), Dienstag 03.02. (20 Uhr), Donnerstag 05.02. (20 Uhr), Freitag 06.02. (22:30 Uhr), Sonntag 08.02. (20 Uhr) und am Montag 09.02. (19 Uhr).

Bitte rechtzeitig reservieren!

 

FILMTIPP – Einer nach dem Anderen

Bildstark, scharfsinnig und bitterböse. Wo statt mit Schnee fontänenweise mit Auftragskillern aufgeräumt wird, muss die sensible Balance zwischen ziviler Ordnung und krimineller Kultur aus den Fugen geraten. Mit Stellan Skarsgård und Bruno Ganz.



„Einer nach dem Anderen“ läuft am am Freitag 23.01. (20 Uhr), Samstag 24.01. (20 Uhr), Dienstag 27.01. (20 Uhr), Donnerstag 29.01. (20 Uhr), Freitag 30.01. (22:30 Uhr), Sonntag 01.02. (20 Uhr) und am Montag 02.02. (19 Uhr).

Bitte rechtzeitig reservieren!

 

Curryduft strömte durch die Kinokneipe…

… passend zu dem Film „Madame Mallory und der Duft von Curry“.

Acht Stunden hatten drei Kunststofftechnik-Studierende aus Indien und eine Mitarbeiterin des Kinos gekocht, um dem Publikum ein leckeres indisches Mahl servieren zu können. Das Publikum war sowohl vom Film als auch vom Essen begeistert. Viele wollten gerne die Rezepte wissen. Deswegen sind sie jetzt hier.


Übrigens... Die Einnahmen von 345 € wurden für irakische Flüchtlinge, die im Sinjar-Gebirge eingekesselt waren, gespendet.

Curryduft strömte durch die Kinokneipe… ››

 

Eine Chance für Kurzentschlossene!

Nach fast einem Jahr Laufzeit und Erfahrung mit unserem Online-Reservierungssystem wollen wir Kurzentschlossenen wieder eine Chance geben noch eine Karte zu bekommen. Bisher konnten pro Film alle Karten reserviert werden – in Zukunft nur noch maximal 44 Karten. 
Das heißt: Für jeden Film sind dann an der Abendkasse noch 20 Karten erhältlich. So steht einem spontanem Kinobesuch nichts mehr im Wege!
  

Eine Chance für Kurzentschlossene! ››

 

Michael Kausch berichtet vom Besuch der Filmkunstmesse Leipzig

Liebes Publikum! Wie schön, dass wir von der Programmfindungsgruppe wenigstens einmal im Jahr, auf der Filmkunstmesse in Leipzig, uns bei unseren Vorschlägen fürs Programm nicht nur auf Vorabkritiken und Trailer verlassen müssen! 

 

Bei den meisten Filmfestivals – die wir auch oft besuchen – sehen wir zwar auch immer wieder spannende und schöne Filme, die auch für unser Programm durchaus infrage kämen – die aber leider zum großen Teil noch keinen Verleih haben, nicht synchronisiert sind und von denen man nicht weiß, wann und ob sie überhaupt in die Kinos gelangen.

Michael Kausch berichtet vom Besuch der Filmkunstmesse Leipzig ››